Infos zu den Themen UK, Rente und anderes ...

Kategorie: Allgemein

Ab 01.01.2020: Aus KV-Freigrenze wird Freibetrag

Gesetz zur Einführung eines Freibetrages in der gesetzlichen Krankenversicherung

Ab dem 1. Januar 2020 gilt nur bei der Krankenversicherung ein monatlicher Freibetrag in Höhe von 159,25 Euro. Es ist nur noch der Teil des Versorgungsbezuges beitragspflichtig, der den neu eingeführten Freibetrag von 159,25 Euro übersteigt. Der Freibetrag ist an die sozialversicherungsrechtliche Bezugsgröße gekoppelt und verändert sich jährlich. Hier weiterlesen →

Unterstützungs-Richtlinie 1988 (UR 88)

Hinweis zur Datei

Die UR 88 ist eine endgehaltsbezogene Gesamtversorgungsregelung und geht auf den ersten Leistungsplan bei Gründung der UK zurück. Seit 1983 werden keine Zusagen mehr auf dieser Grundlage gegeben und die meisten Zusagen dieser Art sind entweder bereits im Leistungsbezug oder durch den Arbeitgeber durch eine andere Regelung (meist VO 95) abgelöst worden. Die Richtlinie wurde zuletzt im Rahmen der Mitgliederversammlung am 29. November 2018 geändert.

Kategorie: Beschlüsse ·Downloads
1 2 3 14